Rezension: New York Christmas Brunch

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit gibt es dieses Jahr den dritten Band der „New York“-Reihe von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup. Den ersten Band hatte ich euch bereits HIER vorgestellt und es ist ganz zauberhaft und versetzt einen direkt in das weihnachtliche New York. Nicht zuletzt die großartigen Bilder von Julia Cawley tragen dazu bei!

Dieses Mal geht es also um das Brunch – eine Kombination aus Breakfast und Lunch. Brunch und allgemein das ausgiebige Frühstück verbinde ich sofort mit New York, denn immer wieder hört man, dass New York eigentlich die Welthauptstadt dieser Tradition ist. Da liegt die Kombination aus den drei Themen New York, Weihnachten und Brunch tatsächlich recht nah und umso lieber habe ich mich in dieses Buch vertieft.
Wie auch schon die anderen Bände schafft es das Buch, einen direkt in das weihnachtliche New York zu beamen. Man kann sich direkt vorstellen, wie es draußen schneit, man gemütlich mit der besten Freundin in einem Café sitzt und seinen Bagel genießt. Oder dürfen es lieber ein paar Hash Brown Waffeln mit Frischkäse und Kaviar sein? Oder lieber ein paar Cherry Hand Pies auf die Hand? Alles kein Problem! Die Rezepte sind ziemlich gleichmäßig auf die drei Kapitel aufgeteilt und so findet wahrscheinlich jeder seine Favoriten:
Meet me under the mistletoe – Köstliche Frühstücksklassiker
A december to remember – Gebäck und Aufstriche
Santa was here – Warm und herzhaft


Alle Rezepte sind sehr gut und verständlich aufgeschrieben, die Zutatenlisten sind übersichtlich und zu einem Teil gibt es auch kurze Einleitungstexte. Jedes Rezept wird außerdem von einem wunderbaren Food Foto begleitet, diese sind in der gewohnten Weise dieses Autorenteams hell, freundlich, weihnachtlich und das Essen steht im Mittelpunkt. Props werden gern verwendet, trotzdem wirken die Bilder nicht überladen. Ganz besonders toll sind einmal wieder die Bilder von der weihnachtlich geschmückten Stadt, die über das ganze Buch verteilt sind.

Rezepte, die ich bereits probiert habe:
Tapenade: Ich liebe Oliven, schon mein ganzes Leben lang, und meiner Kleinen geht es genauso. Da nehme ich doch jede Gelegenheit in Anspruch, eine feine Tapenade auszuprobieren! Die Sardellen aus dem Rezept habe ich einfach weggelassen, etwas mehr Kapern dafür rein und ordentlich abschmecken. Das schmeckt nach Mittelmeer!

Bagel: Oliven liebe ich und Bagel auch, das ist wohl die Topologin in mir. Und da es schon gefühlte Ewigkeiten keine mehr bei uns gab, war der Zeitpunkt gekommen, als ich ein Rezept dafür in diesem Buch sah! Diese wurden genau, wie Bagels eben sein sollen. Knusprig und weich, aromatisch und toll mit Belag.

Honig-Senf-Sauce: Diese Sauce steht im Buch als eine Komponente für den Bagelbelag und tatsächlich gab es sie bei uns genauso. Die Kombination aus scharfem Senf und süßem Honig finde ich toll und auch hier stimmten die Verhältnisse wunderbar.


Ganz besonders angetan hat es mir auch die Rotkohl-Ziegenkäse-Quiche. Allerdings ist jetzt gerade, wo ich die Rezension schreibe, noch keine Rotkohlsaison, deswegen warte ich mit dem Ausprobieren noch… Auch die Peanutbutter Chocolate Bars klingen extrem verlockend!

Mein Fazit: Du liebst New York? Vor allem im Winter? Du hast ständiges Fernweh? Du magst Brunch? Dann könnte das hier dein Buch sein! Das Autorenteam hat es einfach drauf, seine Leser direkt in die Weihnachtszeit in New York zu zaubern. Die Rezepte erfinden das Rad nicht neu, passen aber alle wunderbar zum Thema und haben immer ihren eigenen, neuen Dreh. Gerne mehr aus der Reihe!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Buch „New York Christmas Brunch“ von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup umfasst rund 125 Seiten, kostet Euro und erschien im Hölker Verlag. Vielen Dank für die Bereitstellung als Rezensionsexemplar.
Das Buch könnt ihr beispielsweise direkt beim Verlag, beim örtlichen Buchhändler oder bei Amazon bestellen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Amerika, Rezensionen, Uncategorized, USA abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.