Apfelkuchen à la Martha Vogeler {Norddeutschland}

Heute reisen wir mal nicht weit weg, sondern bleiben in der norddeutschen Künstlerkolonie Worpswede.

Mitgebracht habe ich euch einen Apfelkuchen nach einem Rezept von Martha Vogeler. Martha Vogeler war eine Künstlerin, die vor gut 100 Jahren in Worpswede gelebt hat. Über sie, ihr Leben und vor allem auch ihr letztes zu Hause – das „Hau im Schluh“ – habe ich bereits ein Video gefilmt und veröffentlicht. Wenn euch das interessiert, schaut gerne hier bei YouTube vorbei!

Worpswede-Apfelkuchen-Vogeler10

Apfelkuchen für die Apfelzeit

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Europa, Kuchen, Teatime | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Rest in Peace, Queen Elizabeth II.

RIP QueenElizabethQueenDied

Wenn ihr ein Gebäck in ihrem Gedenken backen möchtet, kann ich euch die Scones empfehlen, die sie selbst gern gebacken hat. Das Rezept findet ihr hier mit einem Klick auf das Bild:

scones-queen23

Mehr Rezepte rund um Großbritannien, inklusive beispielsweise dem Lieblingskuchen von Prince William, dem neuen Thronfolger, findet ihr hier.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Ukraine: „Faule“ Wareniki

Wareniki sind Teigtaschen, die als ukrainisches Nationalgericht gelten, aber auch darüberhinaus in großen Teilen Osteuropas bekannt und beliebt sind. Normalerweise handelt es sich bei dem Gericht um Teigtaschen, die alle einzeln gefüllt und dann gekocht werden – ähnlich wie Ravioli. Um ehrlich zu sein, bin ich für diese Art der Zubereitung etwas zu faul und nutze meine Zeit lieber anders. Das scheint auch einigen anderen Menschen so zu gehen und deswegen gibt es die sogenannten faulen Wareniki!

Ukrainische Wareniki

Ukrainische Wareniki – für „Faule“

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Hauptgericht, Süße Hauptgerichte, Ukraine | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ukraine: Pampuschky – #cookforukraine

Das heutige Rezept habe ich schon lange in meinem „Muss ich dringend noch verbloggen“-Ordner liegen und jetzt ist es soweit… Ich habe euch ukrainische Pampuschky mitgebracht. Herrlich weiche Brötchen, die mit einem aromatischen Knoblauch-Petersilien-Öl bestrichen werden. Passt perfekt zum Salat, zu Suppen oder auch einfach so sehr lecker.

Ukrainie - Pampuschky

Der Anlass, dass ich euch die Pampuschky jetzt vorstelle, ist natürlich ein sehr trauriger. Ich will an dieser Stelle auch gar nicht besonders ins Detail gehen, denn ich bin sicher, die meisten von euch werden die Nachrichten ebenfalls intensiv verfolgen und wir sind wahrscheinlich alle ähnlich geschockt darüber, wie extrem brutal gerade in der Ukraine gewütet wird… Zum Glück leben wir in einem Land, in dem man das, was da gerade in der Ukraine passiert, als das bezeichnen darf, was es ist, nämlich ein Krieg. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beilagen, Brot, Europa, Hauptgericht, Hefegebäck, Herzhaftes Gebäck, Ukraine, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Rezension: Mittelmeerküche

Auch wenn hier der Herbst inzwischen eindeutig eingezogen ist und es nicht mehr so warm ist, kann man sich jederzeit durch Essen in andere Gefilde versetzen – immerhin kurz. Claudia Roden nimmt uns in ihrem neuen Buch mit ans Mittelmeer!

9783831042739_3d Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Rezension: Back dich um die Welt

Es gibt immer mal wieder so Bücher, bei denen ich mir denke: Dieses Buch hätte ich auch gerne geschrieben, nun hat es jemand anders gemacht… Dieses neue von Christian Hümbs gehört genau in diese Kategorie – zumindest was das Konzept des Buches betrifft.

9783831043484_3d

Um was geht’s? Eine Weltreise anhand süßen Gebäcks. Im Buch finden wir 90 Rezepte aus aller Welt, die uns einen Teil der jeweiligen Küche näher bringen sollen. Dabei ist das Buch in 5 Routen (= Kapitel) eingeteilt, die sich oft grob geographisch orientieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Japan: Gyoza mit süßer Misosauce

Anläßlich der Olympischen Spiele geht es für uns heute nach Japan und ich habe euch einen Klassiker der Küche mitgebracht: Gyoza!

JapanGyozaVegetarisch2

Diese kleinen Teigtaschen sind erfreulicherweise auch ohne Dampfgarer zuzubereiten, denn sie werden ganz einfach in der Pfanne angebraten und gedämpft. So ähnlich, wie die Baozi, die ich euch vor Urzeiten mal gezeigt habe (und die dringend mal neue Bilder bräuchten, das Rezept an sich ist aber weiterhin extrem empfehlenswert!). Aber ich schweife ab… Potstickers, wie die Gyoza auch genannt werden, sind mit den verschiedensten Füllungen anzutreffen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asien, Hauptgericht, Japan, Nudeln, Rezensionen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Frankreich: Tapenade

Tapenade ist genau die Creme, die man immer im Kühlschrank haben sollte, wenn man ein Fan von Oliven ist! Sie ist super schnell gemacht, hält sich mit etwas Öl bedeckt im Kühlschrank einige Zeit und schmeckt zu allem möglichen: Zu Nudeln, auf Brot, zu Käse, zu herzhaften Waffeln, als Füllung für herzhafte Hefeschnecken… Ein einfaches und leckeres Rezept dafür habe ich euch heute mitgebracht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beilagen, Europa, Frankreich, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine neue Landkarte zum Einfärben

Ihr kennt das Konzeptes ja schon lange: Wir kochen uns hier einmal um die Welt, schauen in die unterschiedlichsten Kochtöpfe und lassen uns immer wieder von den neuen Ideen inspirieren! Damit sich wir auch schon ordentlich rumgekommen, wobei die neuen Länderküchen in den letzten Monaten etwas stagnierten. Wie ich vor Kurzem schon angekündigt hatte, habe ich in letzter Zeit wieder mehr Lust bekommen, neue Dinge zu testen. Vor allem ist das Forschermädchen inzwischen auch so alt, dass sie selbst Länder oder sogar Rezepte aus Büchern raussucht, die sie testen möchte. Deswegen haben wir beschlossen, dass wir zusammen noch einmal neu starten wollen: Die Landkarte ist wieder weiß und nach und nach wird sie ganz sicher wieder sehr viel bunter werden!
Aber keine Sorge, hier auf dem Blog bleiben selbstverständlich alle Rezepte und Buchrezensionen online!

binary comment

Da ich zwar mehr Lust habe, wieder neue Gerichte zu testen, aber insgesamt weniger Zeit für meine beiden Food Blogs habe, stelle ich euch immer wieder mal Gerichte zur Auswahl und ihr könnt entscheiden, welches Rezept euch interessiert. Gerade für Länder wie Deutschland, Georgien, die USA oder Großbritannien, in denen wir schon häufig zu Besuch waren, wird das wahrscheinlich interessant sein! Andere Länder, die hier auf dem Blog noch fehlen, werde ich tendenziell wahrscheinlicher verbloggen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Rezension: Die Küche der Provence

Heute geht es für uns nach Südfrankreich, in die Provence genauer gesagt! Leider nur in Form eines Buches, beziehungsweise leckeren Essens, aber das ist immerhin ein Anfang!

9783831041978_3d

Das Buch bietet so ziemlich alles an typischem, leckeren Essen und diesem speziellen Lebensgefühl, was man mit der Provence verbindet. Im Buch gibt es nämlich nicht nur Rezepte zu jeder Tageszeit, sondern auch jede Menge Bilder und kleine Geschichten vom Markt, über spezielle Zutaten und einiges mehr! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, Frankreich, Rezensionen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar