Im Moment etwas ruhig…

Hallo ihr Lieben,

ja, ich weiß, im Moment ist es hier schrecklich ruhig… Das tut mir auch Leid für alle, die auf neue Rezepte oder Rezensionen warten!

Penrose findet Home Schooling super!

Im Moment habe ich allerdings so viele andere Dinge zu tun, dass ich einfach nicht dazu komme, nette Artikel für diesen Blog zu schreiben. Durch den Lockdown und die damit einhergehenden Schulschließungen schreibe ich allerdings regelmäßig auf meinem Science Blog „Baking Science Traveller“. Dort findet ihr ebenfalls leckere Rezepte und den ganzen Februar über gibt es weitere Tipps und Tricks rund um das Thema Home Schooling. Gerade habe ich dort eine Reihe von Rätseln hochgeladen, heute gab es einen Tipp für leckeres Vogelfutter und schon am Montag wird es einen weiteren Artikel geben rund um den Matheunterricht und wie ihr ihn für eure Kinder an einer wichtigen Stelle vereinfachen könnt! Mehr wird dazu natürlich noch nicht verraten…

Sogar Videos von Experimenten habe ich inzwischen ein paar hochgeladen! Der Kanal steckt noch in den Kinderschuhen, wird aber fleißig gefüllt!

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr dort einfach mal vorbei schaut und mir auch dort folgt!

Viele Grüße und bleibt alle gesund, Becky

Leckeres Vogelfutter, denn bei den winterlichen Tagen ist ein bisschen Unterstützung genau richtig!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Wahl zum Wissenschaftsblog des Jahres {Bitte abstimmen!} & Gewinnspiel

Ein frohes neues Jahr für euch!

Schon das 10. Mal wird dieses Jahr der Wissenschaftsblog des Jahres gewählt und ich freue mich sehr, dass mein Blog „Baking Science Traveller“ das 3. Mal in Folge nominiert wurde!


Alle genaueren Infos zur Abstimmung, wo man abstimmen kann etc. habe ich in DIESEM ARTIKEL zusammengestellt. Ihr müsst euch dafür nirgends anmelden.
Die Wahl endet heute um Mitternacht und ich würde mich riesig freuen, wenn du noch einmal rüber klicken würdest und für mich abstimmst! Zum Artikel mit allen Infos und dem Link zur Abstimmung geht es HIER oder mit klick auf eines der Bilder in diesem Artikel!

Und etwas zu gewinnen gibt es aktuell auch. Klickt auf das Bild für alle genaueren Infos!

Demnächst gibt es dann hier auch neue Rezepte!
Bleibt gesund und vielen Dank an alle, die abstimmen! Becky

 

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Rezensionen rund um Weihnachten und Silvester

Heute habe ich direkt drei Empfehlungen für euch! Zum einen ist da ein tolles Kochbuch, was uns mit in die brtischen Weihnachtstraditionen nimmt. Zum anderen sind da zwei Kalender, die ebenfalls mit Großbrittanien zu tun haben und uns ein wenig davon nach Hause holen.

Schon vor einer Weile hatte ich euch ja das offizielle Downton Abbey – Kochbuch vorgestellt, in der Zwischenzeit ist auch noch der Band über Afternoon Tea und zuletzt das Weihnachtskochbuch bei mir eingezogen. Letzteres möchte ich euch heute vorstellen! Warte, hier geht es weiter! …

Veröffentlicht unter Europa, Großbritannien, Rezensionen, Schottland, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Großbritannien: Victoria Sponge

Victoria Sponge ist ein sehr klassischer, britischer Kuchen, man sieht ihn dort immer wieder, es gibt ihn in der großen Version oder als Mini Kuchen zum Afternoon Tea. Benannt wurde er nach Queen Victoria und ich kann ihn nur sehr empfehlen!

Der Victoria Sponge ist ziemlich schnell gemacht und auch Backanfänger können so einen tollen Kuchen zaubern, denn die Zubereitung ist einfach und viele Zutaten braucht man auch nicht… Warte, hier geht es weiter! …

Veröffentlicht unter Europa, Großbritannien, Kuchen, Rezensionen, Teatime | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Österreich: Zimtkoch aus dem 17. Jahrhundert

Heute habe ich euch etwas ganz Spezielles mitgebracht: Ein Dessert aus dem Österreich des 17. Jahrhunderts! Das passende Buch dazu stelle ich euch ebenfalls kurz vor, denn auch dieses ist sehr besonders!

Bei dem Dessert handelt es sich um ein recht einfaches, was in ganz ähnlicher Form auch heute noch existiert: Die Idee ist, trockenes Brot mit einer cremigen Masse zu übergießen und im Ofen zu backen, bis etwas köstliches daraus entsteht. Ganz ähnlich zu britischem Bread Pudding oder Ofenschlupfern aus dem südlicheren Deutschland. Warte, hier geht es weiter! …

Veröffentlicht unter Österreich, Desserts, Europa | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Italien: Calzone con cipolla e olive

Heute holen wir uns ein bisschen Italien nach Hause, genau genommen geht es nach Apulien – also in den Absatz des „italienischen Stiefels“. Eine Calzone ist dort etwas ganz anderes, als man so intuitiv meist als erstes dazu im Kopf hat.

Hier wird die Calzone nämlich in einer runden Form gebacken und nicht mit Käse gefüllt, sondern in erster Linie mit süßlichen Zwiebeln. Toll an dem Gericht ist auch, dass es ein prima Streetfood ist und man auch die abgekühlte Calzone wunderbar am nächsten Tag noch essen oder als Snack mitnehmen kann. Durch die Füllung bleibt der Teig schön saftig. Warte, hier geht es weiter! …

Veröffentlicht unter Brot, Europa, Hauptgericht, Hefegebäck, Herzhaftes Gebäck, Italien, Rezensionen, Streetfood, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Rezension: Das Leben ein Fest

Das heutige Buch ist ein echter Wälzer und könnte zu einer Art Standardwerk werden! In der Wissenschaft sagt man oft, dass die Standardwerke eher dröge und leider auch oft nicht richtig gut verständlich sind. Bei diesem Kochbuch ist das zum Glück nicht der Fall! Es ist vollgepackt mit den spannendsten Geschichten, etwas geschichtlicher Einordnung, tollen Bildern und vor allem über 300 Rezepten aus der islamischen Welt!

Im Buch unternehmen wir eine Reise durch die verschiedenen Küchen der Weltregionen, die arabische geprägt sind, von Nordafrika, über den Nahen Osten, arabische Länder, bis hin nach Asien. Dass das kein leichter Unterfangen ist, kann man allein schon an diesen geographischen Ausmaßen erkennen. So schreibt die Autorin auch selbst, dass sie sich auf die Klassiker und einige Lieblingsrezepte beschränken musste. Aber keine Angst, bei über 300 Rezepten sind noch sehr viele dabei, die man neu entdecken kann! Warte, hier geht es weiter! …

Veröffentlicht unter Afrika, Asien, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

China: Tapioka-Pudding mit Mandarinen

Wird euch auch regelmäßig übel, wenn ihr auf die aktuellen Infiziertenzahlen schaut? Vielleicht kann ja ein bisschen Soulfood die Nerven beruhigen… Heute gibt es einen einfach gemachten Tapioka Pudding, der herrlich cremig ist und durch die Mandarinen einen fruchtigen Anteil bekommt.

Der Pudding ist super vorzubereiten und falls ihr keine Sahne habt, verwendet einfach entsprechend mehr Milch. Ich fand den Pudding an sich relativ geschmacksneutral und würde nächstes Mal etwas Vanille dazu geben. Das mag dann nicht mehr Original sein, aber nun ja… Entscheidet ihr, was euch lieber ist. Warte, hier geht es weiter! …

Veröffentlicht unter Asien, China, Desserts, Rezensionen, Süßigkeiten, Teatime, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Rezension: Carpatia

Mit dem heutigen Buch verreisen wir kulinarisch in die Karpaten, also nach Rumänien! Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte, dass dieses Land für viele noch eher ein weißer Punkt auf der kulinarischen Landkarte ist. Oder wie sieht es bei euch aus?

Ganz am Anfang der Weltreise hatte ich euch schon mal Mamaliga vorgestellt, ein fester Maisbrei, der typisch rumänisch ist. Damit hörte mein Wissen über die rumänische Esskultur aber dann im Prinzip auch schon wieder auf… Bis dieses Buch den Weg zu mir fand! Warte, hier geht es weiter! …

Veröffentlicht unter Europa, Rezensionen, Rumänien | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Reiselektüre für zu Hause

Meine Rezensionswochen nutze ich auch immer gern dafür, euch ein paar Nicht – Kochbücher vorzustellen, meist Reiseberichte oder ähnliches. So etwas in der Art habe ich heute dabei! Zum einen werden wir uns in die Wildnis begeben, zum anderen einige tolle Zugreisen anschauen!

Wir verreisen unheimlich gern mit dem Zug, unsere letzte Rundreise durch Schottland haben wir beispielsweise fast ausschließlich mit dem Zug unternommen. Das ist auch praktisch, wenn man mit Kindern unterwegs ist, weil sie sich freier bewegen können als im Auto und man zwischendurch noch besser spielen oder malen kann. Entsprechend sprach uns das Buch „Reisen mit der Eisenbahn“ sofort an! Warte, hier geht es weiter! …

Veröffentlicht unter Rezensionen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen