Zu Gast bei Frau Meise in der Schweiz {Reise zu den schönsten Cafés}

Bei Steffi war ich selbst schon vor einer Weile mit einem tunesischen Beitrag zu Gast. Umso mehr freue ich mich, dass sie uns heute mit in ihre schweizerische Heimat nimmt und uns ein wunderhübsches, kleines Café vorstellt. Jede Menge Bilder hat sie ebenfalls dabei.

Ich freue mich sehr über deinen Besuch bei mir, Steffi!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ein herzliches Hallo an alle Lieben und Guten!

Ich freue mich so, heute hier bei Becky zu Besuch sein zu dürfen und als Café Liebhaberin freut man sich doch gleich doppelt und siebenfach über eine grandiosgute Idee, wie Betty sie hatte.  Ich bin Steffi, süsse 19 Jahre alt, Teetrinkerin, Znüniteilerin, Bücherwurm und Reisefüdli  und backe, koche und  schreibe normalerweise regelmässig (meistens aber nicht so wirklich😉 ) auf meinem Blog Steffi’s .

Seit ich zurückdenken kann, hatte ich schon immer ein Faible für süsse Cafés und einzigartige Restaurants.  Und heute entführe ich euch zu Frau Meise. Wohlbemerkt, Frau Meise ist weder eine Frau noch ein singendes Vöglein – Nein! Frau Meise ist ein gemütliches Café zum Zwitschern, Schlemmen und das Leben geniessen. Es ist das wohl zuckersüsseste, altmodischste (auf eine grandios-süsse Weise), knuffigste, überirdisch magischste, gemütlichste, rosaroteste und zugleich farbigste Café, das ich je gesehen hab (und ich hab, ob ihr mir‘s glaubt oder nicht mit meinen zarten 19 Jährchen schon einige Cafés gesehen.) Es ist so zuckersüss, altmodisch (auf eine grandios-süsse Weise), knuffig, überirdisch magisch, gemütlich, rosarot und zugleich farbenfroh, dass man, wenn man mal da ist, überhaupt nicht mehr gehen will. Muss man aber auch nicht, denn Frau Meise ist nebst Café auch Bar, Hotel, Bistro, ‚Lädeli‘, Kulturstätte und Wohnstube und sowieso „the-place-to-be“ in der Altstadt von Baden in der schönen, momentan sonnigen (manchmal aber auch regnerischen) Schweiz. Ein wahres Abenteuer sag ich euch!

 

Doch nicht nur das Lokal selbst, (in welchem die Möbel und das Geschirr auf wunderbare Weise überhaupt nicht zusammen passen und irgendwie doch harmonieren), sondern auch die Speisekarte hat einiges zu bieten. Die Auswahl ist für so ein kleines Lädeli wirklich groooss und die Getränke und Speisen haben alle ganz härzige Namen bekommen. So kann man beim Frühstück etwa zwischen Spatzen-, Meisen- und Schwanenfrühstück wählen und nebenbei eine geschüttelte Meise schlürfen oder über Mittag ein herrliches Menü von Mama Meise persönlich geniessen. (Für fast alles kriegt man übrigens auch vegane, laktose- oder glutenfreie Variationen).

Bei Frau Meise wird alles selbstgemacht, oder von Bauernhöfen und Lädelis in der Region bestellt. Mein absoluter Lieblingsschmaus bei Frau Meise ist der Vital-Bagel mit Brie, Apfel und Honigbutter, der leicht aufgewärmt sozusagen im Mund vergeht (Mhmmmmm…). Dazu ein Blüemli-Sirup. Einfach herrlich! (Hier findet ihr die Speisekarte mit all den aussergewöhnlichen Leckereien, dies bei Frau Meise zu bestellen gibt)

Falls ihr mal in der schönen Schweiz seid und in der Region Zürich haust, dann ist ein Besuch bei Frau Meise fast unabdingbar! Ich empfehle sie euch auf jeden Fall von ganzem Herzen!❤

Alles Liebe
Eure Steffi

PS: Nur schon das WC ist ein Besuch bei Frau Meise wert.

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Banner-CafeReiseQuer

Dieser Beitrag wurde unter Caféreise um die Welt, Europa, Gastpost, Schweiz, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Zu Gast bei Frau Meise in der Schweiz {Reise zu den schönsten Cafés}

  1. Raspberrysue schreibt:

    Oh wie toll, dass sieht nach einem Café zum Wohlfühlen und Die-Zeit-Vergessen aus🙂 Liebe Grüße, Carina

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s