Den besten Kaffee gibt es in Mainz! {Reise zu den schönsten Cafés}

Natalie hat uns heute nicht einfach nur einen Cafétipp mitgebracht. Nein, von ihr gibt es heute gleich zwei Liebeserklärungen. An wen oder was? Dafür lest ihr am besten ihren Beitrag.

Ich freue mich sehr, dass du dabei bist, liebe Natalie!

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallo Ihr Lieben,

ich bin Natalie von essen & l(i)eben und ich habe ein Geständnis zu machen. Ich bin nicht 100 % neutral: nicht wenn es um Mainz geht und nicht, wenn es um Kaffee geht. Mein Geständnis? Ich bin verliebt in diese Stadt. Und zwar in…

  • Straßenschilder, die anzeigen, ob sie parallel zum Rhein laufen – oder nicht
  • Picknick mit der halben Stadt, und zwar auf dem aller-schönsten Wochenmarkt
  • viele kleine, junge und einzigartige Cafés, die sich wie Zuhause anfühlen

und in: den besten Kaffee der Welt. Meinen Lieblingskaffee gibt es in meinem Lieblingscafé – der Kaffeekommune in Mainz. Als ich das erste Mal hier war, war es Liebe auf den ersten Schluck.

Die Kaffeekommune ist ein Kleinod in Mainz; etwas versteckt gelegen in der Nähe der Stephanskirche (das ist die mit den Chagall-Fenstern). Das kleine Café liegt direkt neben einem anderen, also haltet die Augen auf – es lohnt sich!

Der Kaffee wird hier mit besonders viel (Ge)Wissen und Liebe vorbereitet. Und zwar direkt vor den Augen der Gäste an einer wunderbaren Theke aus einer alten Hobelbank. Für mich kommt der beste Kaffee aus der Aeropress – und für mich fängt der Geschmack schon bei der Auswahl der Kaffeesorte an. Wer sich nun schwer entscheiden kann, kann dabei auf eine super transparente Karte (Wie schmeckt der Kaffee? >> z.B. fruchtig, nach Blaubeere, süß – oder auch nach Macadamia und Kakao, vollmundig) setzen und sich vom Team beraten lassen.

Den Kaffee in der Kaffeekommune trinkt man am besten pur. Ohne Zucker. Ohne Milch. Das mag gewöhnungsbedürftig für eingefleischte 3-Löffel-Zucker-und-noch-mehr-Milch-Kaffeetrinker sein. Doch vertraut einfach darauf, dass hier guter Kaffee gemacht wird und versucht, Euch darauf einzulassen. Er ist genau richtig, wenn er zu Euch kommt. Da ist es nur konsequent, dass es Zucker in der Kaffeekommune auch nicht im Angebot gibt. Wer dennoch etwas Süßes zum Kaffee braucht, der wird bestimmt fündig.

So – ich habe jetzt Lust auf richtig guten Kaffee. Und Ihr? Sagt Bescheid, wenn Ihr mit mir einen Kaffee trinken gehen wollt 😉 Ich schicke Euch liebe Grüße aus dem wunderschönen Mainz und wünsche eine fabulöses Woche.

Genießt das gute Leben!

Eure Natalie

 

PS: Nachsätze & Links

  • Übrigens: Wer auch zu Hause guten Kaffee möchte, erhält in der Kaffeekommune alles, was er dafür braucht: Aeropress, Kaffee, Filter und sogar Kaffeekurse.
  • die Kaffeekommune auf facebook – like! like! like! – und bei Twitter
  • Paul Bonna über richtig guten Kaffee
  • das Copyright für alle Fotos liegt bei der Kaffeekommune
  • danke Becky: dank Dir und der Recherche zu diesem Artikel weiß ich nun einiges mehr über Kaffee und Cafés als zu vor.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Banner-CafeReiseQuer

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Caféreise um die Welt, Deutschland, Europa, Gastpost, Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Den besten Kaffee gibt es in Mainz! {Reise zu den schönsten Cafés}

  1. Kim schreibt:

    was für eine super Inspiration!☺️wenn ich mal nach Mainz komme werde ich daran denken!👍viele Grüße, Kim von Backstubenpoesie

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s