Liebster Award, zum zweiten

Ihr Lieben, das wird ein längerer Artikel… In der letzten Zeit wurde ich für drei Liebster Awards nominiert und ich freue mich sehr darüber. Vielen Dank also an und Lixie Pott, Kristin und German Picture Perfect.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Noch einmal kurz die Regeln:
1. Verlinkt die Person, die euch nominiert hat.
2. Beantwortet die 11 Fragen, die die Person euch gestellt hat.
3. Sucht euch 11 Blogger, die unter 200 Follower haben und nominiert sie.
4. Überlegt euch selbst 11 Fragen für eure 11 Nominierten.
5. Gebt den Nominierten Bloggern Bescheid.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Und schon geht es los, hier sind meine Antworten:

Seit wann bloggst du schon?

Intensiv seit Sommer 2013 auf Becky’s Diner (den Blog gibt es allerdings schon deutlich länger) und auf Cooking around the World seit Anfang diesen Jahres.

Wie bist du zum bloggen gekommen?

So ganz genau weiß ich das auch nicht mehr. Ich habe immer gern gebacken, fotografiert und auch geschrieben. Mit dem Bloggen habe ich dann intensiver während der Schwangerschaft angefangen, weil es eine tolle Art war, diese Leidenschaften zu verbinden. Außerdem war es nach einem Umzug eine schöne Möglichkeit, sich mit Menschen auszutauschen, solange man noch keine neuen vor Ort kennt.

Was war dein schönstes Blog-Erlebnis bisher?

Da gab es viele schöne Erlebnisse: Toller Austausch mit Lesern, mein erstes richtiges Blog-Event und der Radio Bericht bei Bremen 4 waren Highlights. Aber mich freut schon jeder Kommentar und jedes Like unheimlich.

Was wünschst du dir in Zukunft für deinen Blog?

Viele neue Leser, dass euch die Artikel gefallen und dass ich den Weg vom Blog zum Buch schaffe.

Wo finde ich dich, wenn du nicht in der Küche oder am PC bist?

Beispielsweise spielend mit meiner Kleinen.

Was würdest mit einem großen Lotto-Gewinn machen?

Reisen, reisen, reisen! Und wenn es mir irgendwo gefällt, bleibe ich vielleicht auch dort.

Was ist deine liebste Zutat?

Schokolade, Vanille und Zimt mag ich gern und auf Haferflocken stehe ich total, besonders in Backwerk.

Zeit für das Entweder-Oder-Spielchen! Süß oder salzig?

Süß mag ich noch lieber, aber nach jedem Kuchen brauche ich irgendwann auch ein Käsebrot.

Schnell oder aufwendig?

Schnell!

Fotos oder Text?

Im besten Falle beides.

Sommer oder Winter?

Beides. Am Winter gefallen mir die Temperaturen, am Sommer das viele Licht.

 

What is your favorite sport?

At the moment? Going for a walk with my little daughter.

Are you a coffee or a tea drinker and why?

Both. Sometimes I prefer an Earl Grey, sometimes Cappuccino.

What was your favorite trip?

My first trip to Scotland! Because back then I learnt, how much I love this country!

EdinburghArthursSeat

Would you prefer going to the supermarket without top or without trousers?

Strange question… Without trousers, but with a very long top, kind of a dress?

What is your personal must- have this summer?

My baby-girl. 😉

What makes you happy when your down?

Seeing the smile of my daughter.

Where is your favorite place in the world and why?

Scotland! I’m just feeling at home, when I’m there.

Cutest pet on earth…?

My mum’s cat! He is definitely the best and cutest pet on earth!

2012.03_Puck 022

Would you like to go out of the house without make- up or without brushed teeth?

Without make-up! I don’t like make-up, so this is an easy one.

 

Worüber blogst du?

Bei mir dreht sich alles um eine kulinarische Weltreise, sich einmal um die Welt zu Kochen ist der Plan. Ausführlich habe ich darüber bereits HIER geschrieben.

Was liebst du am Bloggen am meisten?

Den Austausch mit den Lesern, die Möglichkeit, meine Ideen vorzustellen und direkt Feedback zu bekommen.

Was sagt dein privates Umfeld dazu, dass du einen Blog betreibst?

Mein Freund findet es toll und erträgt sehr wohlwollend, wenn ich erst einmal unser Essen ablichten muss. 😉

Von wem holst du dir deine Rezept-Inspirationen (Lieblingskoch/köchin)?

Das ist ganz verschieden: Ich blättere unheimlich gern in Kochbüchern und –zeitschriften, besonders für diese Weltreise suche ich mir aber auch viele Inspirationen im Internet auf anderen Blogs und bei Freunden aus den verschiedensten Ländern. Mein Lieblingskoch ist mit Sicherheit im Moment Yotam Ottolenghi, seine Rezepte sind einfach großartig!

Was findet man bei dir immer im Kühlschrank?

Käse muss immer da sein und im besten Falle auch Eier, aber die gehen schon mal zur Neige…

Oder in der Speisekammer?

Schokolade! Ganz wichtig! Außerdem Haferflocken und Grieß.

Was ist dein Lieblingsgericht?

Puh, das ist aber eine extrem schwierige Frage… Ich mag Pizza unheimlich gern, am besten mit viel Käse, einer Currysauce und Ananasstückchen oder Tomate und Oliven, je nach Stimmung. Aber wenn es noch keine Brownies auf der Welt gäbe, müsste ich sie erfinden, denn ohne sie geht es ebenfalls nicht lange. Ansonsten probiere ich sehr gern Neues.

Was würde bei dir niemals auf den Tisch kommen?

Da ich Vegetarier bin, gibt es natürlich kein Fleisch und Fisch.

Für wen kochst Du am Liebsten?

Für meine beiden Lieben.

Was ist deine Lieblings Koch-und Backutensilie, auf die du nie wieder verzichten möchtest?

Oh, da bin ich ziemlich einfach: Küchenmaschinen oder ähnliches besitze ich gar nicht. Ein guter Schneebesen, eine Rührschüssel, ein Teigspatel und eine Auflaufform, viel mehr muss es im Zweifelsfalle nicht sein. Meine ganzen Backformen finde ich aber toll, auch wenn man sie nicht unbedingt braucht.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Puh, das war jetzt nicht ganz kurz. Nun darf ich noch ein paar Fragen stellen:

  1. Freust du dich über die Nominierung? 😉
  2. Wie viele Back- / Kochbücher hast du?
  3. Was ist im Moment dein liebstes Buch und warum?
  4. Bist du eher Kaffee- oder Teetrinker?
  5. Was ist dein Lieblingsrezept auf deinem Blog?
  6. Was ist dein Lieblingsrezept auf meinem Blog?
  7. Welches Gericht / Gebäck wolltest du schon immer mal probieren, hast dich aber noch nicht herangetraut?
  8. Zeigst du uns ein schönes (Non-) Foodfoto? Irgendetwas, was dich glücklich gemacht hat.
  9. Was sehen wir auf deinem Bild?
  10. Wohin würdest du gern reisen?
  11. Stell‘ dir vor, du dürftest einen Tag lang machen, was du möchtest – Geld, Entfernung und so weiter spielen keine Rolle. Was würdest du machen?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ein paar Nominierte habe ich mir rausgesucht, wenn aber DU jetzt auch Lust hast, die Fragen zu beantworten, dann tue das sehr gern, schreibe es mir in den Kommentar und ich verlinke dich ebenfalls gern!

Meine Nominierten:

Natalie von Essen und l(i)eben: Wir teilen die Ottolenghi-Nachkoch-Leidenschaft, allein deswegen ist sie mir schon unheimlich sympathisch.

Ju vom Schokohimmel: Wenn ein Blog Schokohimmel heißt, ist doch eh schon alles klar, oder? Aber nicht nur die Liebe zur Schokolade, sondern auch die für saftige Grießkuchen teilen wir.

Maren von MaLu’s Köstlichkeiten: Sie zaubert wahre Kunstwerke auf den Kuchenteller, die mich regelmäßig in (ganz leicht neidische) Begeisterung versetzen.

Christine und Steffi von little red temptations: Sie stellen tolle Projekte auf die Beine und machen einfache, aber unheimlich leckere Dinge in ihrem Backofen. Das ist genau nach meinem Geschmack.

Eva die Kochpoetin: Hier ist der Blogname Programm: Alles was sie macht, sieht irgendwie besonders edel und fein aus. Beeindruckend!

Naturally Ariana: Den Blog habe ich noch nicht allzu lange auf meiner Leseliste, finde ihn aber sehr spannend und schön gemacht. Wer sich mit gesunder Ernährung beschäftigen möchte, findet hier sicherlich ein paar schöne Anreize.

Die Reisefedern: Sie reisen für uns alle mit durch die Welt und schreiben von allen Ecken, bringen Shoppingtipps mit und manchmal sogar Rezepte. Bei ihnen kann man fein stöbern.

Sonja von Amor & Kartoffelsack: Auf Sonjas Blog fühlt man sich einfach wohl, sie probiert sowohl klassische, als auch besondere Gerichte aus. Da ist bestimmt für jeden etwas dabei.

Martina von Hey, iss mich: Sie ist noch recht neuer Blogger und macht sich bald mit dem Backen selbstständig. Sehr spannend und wohl für viele von uns ein Traum. Ich bin gespannt, mehr von ihr zu lesen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wem die Fragen bekannt vorkommen sollten: Ich habe die gleichen gestellt, wie auf meinem anderen Blog, da ich andere Nominierte habe, sollte das in Ordnung sein, denke ich. Meine Fragen und Antworten von dort könnt ihr HIER nachlesen.

Und an die 200 Follower-Grenze habe ich mich nicht gehalten, ich wollte einfach ein paar schöne Blogs nominieren und mich davon nicht einschränken lassen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Liebster Award, zum zweiten

  1. essen & l(i)eben schreibt:

    liebe Becky,

    gut Ding will Weile haben – und was lange währt, wird endlich gut… deswegen, wenn auch verspätet, nochmal ganz vielen Dank für die Nominierung. Deine Fragen habe ich auch beantwortet. und zwar hier: http://wp.me/p2IjyV-KR (fast forward zum Ende des Artikels für schnelle Antworten.

    liebe Grüße und ein schönes Osterfest für Dich!

    Natalie

  2. Pingback: Ein Award und noch einer … | MaLu's Köstlichkeiten

  3. Iris Schaper schreibt:

    Huhu Becky, erstmal vielen Dank für die Nominierung. Endlich bin ich dazu gekommen, die Fragen zu beantworten: http://reisefeder-blog.com/2015/01/23/liebster-award-nochmal-weils-so-schon-war/
    LG
    Iris

  4. Pingback: Liebster Award: nochmal, weil´s so schön war | Unterwegs in der Welt

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s