Rund um die Welt für Kinder {Doppelrezension}

Es geht wieder los: Die Frankfurter Buchmesse öffnet heute ihre Tore und wie immer gibt es zu diesem Anlass eine Rezensionswoche mit vielen, tollen Kochbüchern! Den Anfang macht heute direkt eine Doppelrezension:

Für heute habe ich euch gleich zwei Bücher mitgebracht, die sich eher an Kinder richten – wobei ich direkt sagen muss, dass ich selbst solche Bücher meist ebenfalls sehr gern durchblättere…

Beim ersten machen wir eine Reise nach Italien!
In dem Buch „Auf geht’s nach Italien!“ erfahren Kinder in kurzen Kapiteln von 2-3 Seiten jede Menge über das Land am Mittelmeer. Die Kapitel behandeln die verschiedensten Aspekte: Wir starten mit Übersichten über das Land und Rom, erfahren etwas über die verschiedenen Pastasorten, über die Geheimnisse von Venedig, dem Karneval und über das Haus von Julia aus „Romeo und Julia“. Selbstverständlich dürfen auch Pompeji, Fußball und Galileo nicht fehlen. Wer mag, lernt mit dem Mini-Wörterbuch schon ein paar erste Italienische Sätze oder probiert eines der fünf Rezepte vom Ende des Buches aus. Eines der Rezepte ist auch das einzige, was mir am Buch nicht gefällt: Warum wählt man hier für ein Kinderbuch Tiramisu mit Espresso als Zutat aus?


Mein Fazit: Ein tolles Buch! Es macht sehr viel Freude, darin zu blättern, die Kapitel können in beliebiger Reihenfolge gelesen werden und die vielen kleinen Zeichnungen fügen sich perfekt ein und ergänzen die Texte super. Der Schreibstil ist kindgerecht, aber nicht zu gewollt niedlich.

Das zweite Buch heißt „So schmeckt die Welt“ und der Titel ist Programm!
Das Buch ist voller großer Zeichnungen, keine Seite ist weiß und es gibt auf den Seiten jede Menge zu entdecken. Das Buch ist nach Kontinenten unterteilt und zu Beginn jedes Abschnittes sehen wir eine Karte des Kontinents, auf dem die Länder, die im Folgenden ausführlicher besucht werden, notiert sind – die anderen nicht. Anschließend folgt eine Doppelseite zu einem Nahrungsmittel, was stellvertretend für den Kontinent steht – beispielsweise Getreide in Europa, Reis in Asien, Gewürze in Afrika. Anschließend folgen Doppelseiten, die sich jeweils mit einem Land beschäftigen. Dabei wird jeweils auf der linken Seite das Land an sich vorgestellt, was wird dort vor allem gegessen, gibt es typisches Gebäck, oft verwendete Symbolik, die einem Essen zugeordnet wird? Auf der rechten Seite folgt dann ein Blick auf ein traditionelles Fest oder einen Feiertag – in Deutschland ist das beispielsweise Weihnachten. Rezepte gibt es in diesem Buch nicht. Dafür sehr viele Informationen, die allesamt leicht verpackt sind.

Mein Fazit: Dieses Buch nimmt man immer wieder gern zur Hand und blättert darin. Es wirkt so, als hätte sich jemand viele Gedanken gemacht. Die vielen Informationen erschlagen einen nicht, weil sie von vielen Bildern aufgelockert werden und alle in kleinen Happen präsentiert werden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Buch „Auf geht’s nach Italien“ von Monika Utnik-Strugala und Anna Ladecka umfasst rund 150 Seiten, kostet 17,90 Euro und erschien im Kleine Gestalten Verlag. Das Buch könnt ihr beispielsweise direkt beim Verlag, beim örtlichen Buchhändler oder bei Amazon bestellen.

Das Buch „So schmeckt die Welt“ von Beth Walrond umfasst 73 Seiten, kostet 24,90 Euro und erschien im Kleine Gestalten Verlag. Das Buch könnt ihr beispielsweise direkt beim Verlag, beim örtlichen Buchhändler oder bei Amazon bestellen.

Vielen Dank für die Bereitstellung als Rezensionsexemplar.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.