Rezension: Taste the wild

Es ist wieder Rezensionswoche! Wie gewohnt, stelle ich euch anläßlich der Buchmesse einige tolle Neuerscheinungen vor. Viel Freude beim Stöbern!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kanada… Das ist wahrscheinlich eines der Sehnsuchtsländer Nummer 1! Unberührte Wälder, tiefe Wälder, Berge, Schnee, glasklare Seen, … Erstaunlich eigentlich, dass es so wenige Kochbücher zu dem Thema gibt, oder? Nun ist aber ein ganz tolles Koch- und Bilderbuch erschienen und genau das möchte ich euch heute zeigen!

Lisa Nieschlag und Lars Wentrup kennen wir ja schon von ihren tollen New York Christmas – Büchern. Dieses Mal haben sie sich mit Sascha Talke (Kanada-Fotografie) und Verena Poppen (Rezeptentwicklung) zusammengetan und nehmen uns alle vier mit auf eine Reise nach Kanada. Das Buch ist grob zwei-geteilt: Auf der einen Seite gibt es großartige Aufnahmen aus Kanada! Sascha Talke hat das Land zusammen mit seiner Frau bereist und schickt uns mit seinen spektakulären Bildern das Kanada-Feeling und -Fernweh pur! Auf der anderen Seite gibt es jede Menge Rezepte, die von Kanada, seinen Bewohnern und typischen Zutaten inspiriert wurden.

Die Zutaten sind dabei im Großen und Ganzen sehr leicht zu beschaffen, die Rezepte gut zu Hause nachkochbar. Die Food-Fotographie ist wie immer unfassbar schön und man möchte direkt alles aus dem Buch heraus essen.

Rezepte, die ich bereits ausprobiert habe:
Chocolate Pudding Cake: Ein Küchlein komplett ohne Mehl und wunderbar cremig! Perfektes Schokoladenglück!

Peanut Butter Chocolate Granola: Dazu braucht man wohl kaum etwas sagen, oder? Erdnussbutter und Schokolade ist für mich sowieso eine der besten Kombinationen überhaupt! Und das auch noch als Granola? Wunderbar! Gehalten hat das Blech nicht lange…

Mein Fazit: Wieder ein tolles Buch von dem Autorenteam und die beiden Neuzugänge für dieses Buch haben ihre Teile ebenfalls toll erfüllt. Ein klasse Buch für alle, die von Kanada träumen. Die Bilder vom Land sind toll, die Rezepte ebenfalls und selbst als Vegetarier findet man einiges!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Buch „Taste the wild“ von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup umfasst 190 Seiten, kostet 30 Euro und erschien im Hölker Verlag. Vielen Dank für die Bereitstellung als Rezensionsexemplar.
Das Buch könnt ihr beispielsweise direkt beim Verlag, beim örtlichen Buchhändler oder bei Amazon bestellen.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Amerika, Kanada, Rezensionen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.