Café Gratitude in Venice – Los Angeles {Reise zu den schönsten Cafés}

Sabines Blog kenne ich auch noch nicht besonders lang, aber als sie von unserer Caféreise hörte, bot sie direkt an, ihr Lieblingscafé in Los Angeles vorzustellen. Es ist das erste vegane Café in unserer Sammlung und so freue ich mich sehr, dass sie dabei ist!

Vorhang auf für Sabine:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Sabine Lainé mit dem Blog http://www.vitaest.me

Wir leben in der kosmopolitischen Stadt Montreal, mit Blick auf den St. Lawrence River, sind aber viel unterwegs in anderen Städten und Ländern. Ich fliege oft nach Deutschland, wo meine Kinder in der über 1000 Jahre alte historische Hansestadt Lüneburg leben mit vielen wunderschönen und sehr guten Cafés.

Mein Lieblingscafé Café Gratitude allerdings liegt in Venice, Kalifornien. Mindestens 2-3 mal im Jahr müssen wir da hin.

In Los Angeles ist es wichtig sich ein Auto zu mieten, auch wenn der Verkehr zu jeder Tages und Nachtzeit eine Katastrophe ist. Alles ist weitläufig und das öffentliche Verkehrsnetz mit Bus und U-Bahn lässt alle Wünsche offen. Die Freiheit und Flexibilität geht nur mit dem Mietwagen.

P1070682

Nach 9:30 ist es einfach nach Venice zu kommen, da ist wenig Verkehr.

Nachdem wir ein Auto gemietet haben sind wir schon auf dem Weg nach Venice, 512 Rose Ave. Vom Flugplatz den Sepulveda Blv. nehmen, Richtung Santa Monica. Dann Lincoln Blv. (1), an Marina Del Rey vorbei und links abbiegen in die Rose Ave. Das sind ca. 10 km vom Flugplatz.

Café Gratitude liegt auf der linken Seite der Rose Ave. Es gibt eine Parkmöglichkeit gleich hinter dem Café, links in die 5th Ave. und gleich links in die Tiefgarage fahren, 2 Stunden freies Parken.

P1040278

Vor der Tür findet man einen sehr originellen Fahrradständer. Ein bisschen klein, aber es gibt genügend Möglichkeiten das Rad anzuketten.

Café Gratitude ist von 8 – 22 Uhr geöffnet und ein veganes Bio Restaurant mit viel Rohkost.

P1070360 (2)

Die Kuchen und Torten sind roh vegan und schmecken mir noch viel besser als konventionelle. Ein ungewöhnliches Café mit besonderer Note. Zum Frühstück, z.B. gibt es leckeres chia seed porridge oder gluten freien French Toast oder mal würzig, wie barbecue tempeh scramble. Das Markenzeichen ist das Tiramisu! Veganer oder nicht, das ist ein absolutes Highlight und schmeckt oberköstlich.

P1070397

Ich trinke dazu einen Cappuccino mit aufgeschäumter Mandelmilch. Das ist wie Weihnachten und Geburtstag zusammen, himmlisch…… und dazu noch einen unglaublich freundlichen Service.

Wer noch nicht genug frische Luft hatte, kann auch auf der geschützte Terrasse essen und falls es mal kälter ist als gedacht auch mit Wärmestrahlern.

Der Strand von Venice Beach liegt nicht weit entfernt, einfach wieder links in die Rose Ave. einbiegen und ca. 1km fahren, direkt auf einen Strandparkplatz. Kostet ca. 10 $ pro Tag, die sich lohnen. Strandspaziergänge, Beach Volleyball, Paddle Tennis, shoppen oder einfach ein Rad mieten und nach Santa Monica zum Pier fahren.

 

In Venice Beach ticken die Uhren einfach anders. Wer schon mal da war, weiß wovon ich schreibe.

P1040296

Wir bleiben den ganzen Tag und warten, wie viele andere auch, auf den faszinierenden Sonnenuntergang.

P1040338

Zu Guter Letzt noch ein paar links für ungewöhnliche, vegane Küche in L.A.

Einer der besten Thai Restaurants, Spezialität: frittierte Aubergine, die wie „cat fish“ schmeckt. In Santa Monica, ca. 5 km von Venice Beach

Local, organic, vegan, ein Café der besonderen Art, etwas abseits vom Tourismus, aber noch in Santa Monica, Wilshire Blvd.

Das Restaurant M.A.K.E. von Matthew Kenney in Santa Monica wurde leider geschlossen. Dafür eröffnete er aber in diesem Frühjahr 2015 das neue vegane Restaurant in Venice: plant food and wine

Und noch ein veganes Restaurant nicht weit von Venice Beach.

Da ist noch eins mit Farmer Atmosphäre „Sage“, in Culver City, local, organic and vegan. Blumenkohl als Hühnchen und Riesenpilz als Steak….einfach gut!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Banner-CafeReiseQuer

Dieser Beitrag wurde unter Amerika, Caféreise um die Welt, Gastpost, USA abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Café Gratitude in Venice – Los Angeles {Reise zu den schönsten Cafés}

  1. Pingback: Rezension: Sunshine Kitchen | Cooking around the world

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s