Zu Gast in der Baking Avenue mit irischem Barmbrack

Es ist mal wieder Zeit für einen Gastbeitrag! Dieses Mal bin ich zu Besuch bei Diandra in der Baking Avenue und habe ihr ein irisches Barmbrack mitgebracht!

Wer sich jetzt fragt, was das denn sein könnte: Hüpft schnell rüber zu ihr, dann erfahrt ihr alles – zum Beispiel auch, was es mit dem Ring und dem Münzstück auf sich hat. Mit einem Klick auf eines der Bilder geht es zum Beitrag:

Barmbrack.CookingWorldtour4

Barmbrack schmeckt übrigens warm gut, hält sich aber (angeblich) auch wunderbar eine ganze Weile in einer Blechdose und schmeckt getoastet super zum Frühstück.

Barmbrack.CookingWorldtour3

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Brot, Europa, Frühstück, Hefegebäck, Irland, Teatime abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s