Türkei: Börek mit Spinat-Feta-Füllung

Und noch einmal geht es kulinarisch in die Türkei, dieses Mal gibt es aber etwas Herzhaftes aus einem meiner neuen Bücher – „Orient Express“ von Silvena Rowe: Leckerer Börek! Außen eine knusprige Schale, innen eine saftige aromatische Füllung! Genau so muss Börek schmecken. Ich war absolut begeistert!

BoerekMitSpinatfuellung.Rowe5

Der Börek ist unheimlich schnell im Ofen verschwunden und eignet sich absolut auch als Essen mitten in der Woche, wenn man wenig Zeit zum Kochen hat. Kalt schmeckt der Börek übrigens auch sehr lecker. BoerekMitSpinatfuellung.Rowe3

Im Originalrezept steht das Rezept eigentlich als „Blattgemüse-Feta-Börek“ und vorgeschlagen ist eine Mischung aus Brunnenkresse und Rucola. Da ich Rucola nicht wirklich mag und nicht wüsste, woher ich Brunnenkresse bekomme, habe ich (Tiefkühl-)Spinat verwendet – wie auch als Tipp vorgeschlagen wird. Da ich leider auch kein Freund von Schwarzkümmel bin, habe ich ihn durch Sesam ersetzt. Wer mag, kann ja mal die Schwarzkümmel-Variante testen und mir berichten, wie es geschmeckt hat.

BoerekMitSpinatfuellung.Rowe4

Was mich ein bisschen gestört hat, ist die Angabe „20 Blätter Filoteig“, denn ich habe schon Teigstücke in den verschiedensten Größen gesehen. Extrem war zum Beispiel die 500 g Packung, in der nur 3 riesige Blätter enthalten war, die man sich dann entsprechend zurecht geschnitten hat. Ich glaube nicht, dass man für den Börek 20 dieser Blätter verwenden soll… Die Mengenangabe unten stammt also von mir und passte bei mir ganz gut.

BoerekMitSpinatfuellung.Rowe

Zutaten:

2 EL Öl

500 g Blattgemüse (bei mir war es Spinat, es geht auch beispielsweise eine Mischung aus Brunnenkresse und Rucola)

250 g Feta

1 TL Pfeffer

2 Eier

250 ml Milch

6 EL geschmolzene Butter (oder Öl)

250 g Filo- / Yufkateig

2 EL Sesamsamen (oder Schwarzkümmelsamen)

1 Auflaufform, 20 x 30 cm, leicht eingefettet

Zubereitung:

  • Wenn ihr frisches Blattgemüse verwendet: Dieses putzen, das Öl in der Pfanne erhitzen und das Blattgemüse einmal darin zusammenfallen lassen. Das überschüssige Wasser ausdrücken. Solltet ihr Tiefkühlspinat verwenden: Diesen früh genug aus dem Gefrierschrank holen, in ein Sieb geben, sodass das überschüssige Wasser direkt abtropfen kann. Komplett auftauen lassen.
  • Den Feta zerkrümeln und zusammen mit dem Pfeffer zum Blattgemüse geben.
  • In einer anderen Schüssel (oder einfach direkt im Messbecher) Eier, Milch und die geschmolzene Butter / bzw. das Öl verquirlen.
  • In die Auflaufform die Hälfte der Teigblätter schichten, dabei jedes Blatt in der Form großzügig mit der Milch-Ei-Mischung bestreichen, bevor das nächste darauf kommt. (Ich habe extra einen Teil der Teigblätter über den Rand hinausschauen lassen, damit der Börek auch zu den Seiten hin geschlossen ist.)
  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Ist die Hälfte der Teigblätter in der Form, die Füllung darauf geben, die überstehenden Teigblätter darüber schlagen und die restlichen Teigblätter darüber schichten, dabei wieder jedes großzügig bepinseln. Die überstehenden Ränder vorsichtig an den Seiten unter den Börek schlagen. Die restliche Milch-Ei-Mischung darüber gießen (ja, das ist sehr viel, aber seid mutig). Mit den Sesam- oder Schwarzkümmelsamen bestreuen und in den vorgeheizten Ofen stellen.
  • Den Börek ca. 30-35 Minuten backen, bis er goldbraun ist. Bei mir löste er sich auch deutlich an den Rändern ab und ging in die Höhe, kurz bevor er fertig war. Aus dem Ofen holen, kurz oder komplett abkühlen lassen und dann genießen.

Afiyet olsun!

Dieser Beitrag wurde unter Asien, Beilagen, Europa, Hauptgericht, Herzhaftes Gebäck, Streetfood, Türkei, Türkei, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Türkei: Börek mit Spinat-Feta-Füllung

  1. Pingback: Rezension: „Orient Express“ von Silvena Rowe | Cooking around the world

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s