Georgien: Chatschapuri / Gefüllte georgische Käsebrotfladen

…oder auch „Was, heute gibt es Jar Jar Bings?!?“

Jarjar

Quelle: Jedipedia

Liebe Georgier, nehmt das bitte nicht persönlich, das war nicht böse gemeint, aber so verlief tatsächlich unsere erste Unterhaltung zu den Chatschapuri.

Chatschapuri32

Heute führt uns unsere Reise nach Georgien, ein kleines Land, das für seine Küchenkunst berühmt ist und angeblich die Haute Cousine der ehemaligen Sowjetunion sein eigen nennt. Ob das nun stimmt oder nicht, kann ich nicht beurteilen, aber ich kann euch verraten, dass diese Beilage namens Chatschapuri wirklich sehr lecker ist!

Übrigens gibt es in der georgischen Küche viele traditionelle vegane und vegetarische Gerichte, es kann also gut sein, dass wir dort einen weiteren Stopp einlegen werden.

Chatschapuri40Chatschapuri46

Manchmal passieren einem ja so Unachtsamkeiten in der Küche… Bei der Herstellung der Chatschapuri ging es mir so, dass ich auf einmal doppelt so viel Flüssigkeit in den Teig gekippt hatte, als eigentlich nötig gewesen wäre. Ich musste also mit entsprechend viel Mehl auffüllen und hatte plötzlich doppelt so viel Teig, aber leider nicht genug für die doppelte Menge Füllung. Nach einem kurzen Chaos im Kopf und hektischen Durchsuchen der Vorratskammer und des Kühlschrankes, kamen wir zu dem Schluss, dass es einfach untypische(?) süße Chatschapuri als Dessert geben würde. Die Hälfte des Teiges wurde also mit Erdnussbutter-Schokoladenstückchen, beziehungsweise Frischkäse-Schokoladenstückchen gefüllt. Auch das war sehr lecker und ist empfehlenswert. (Mal abgesehen davon, dass 8 Chatschapuri für 2 Leute wirklich viel zu viel waren, aber auch am nächsten Tag aufgetoastet waren sie noch lecker.)

Chatschapuri65

Da ich auf einmal so viele Chatschapuri zu verarbeiten hatte, entschloss ich mich, die Hälfte zu backen und nicht in der Pfanne zu braten. Auch das war zwar nicht mehr original, klappte aber wunderbar und die Ofen-Chatschapuri wurden außen knusprig, innen saftig und behielten wunderschön ihre Form.

Dazu passt gut ein Salat und mehr als 2 Stück pro Person muss man auf keinen Fall einplanen.

Zutaten (für 4 Stück):

Für den Teig:

500 g Mehl

250 g Joghurt

1 Ei

1/4 TL Backpulver

1 Prise Salz

Für die Füllung:

250 g Feta

250 g Mozzarella

2 Eier

1 TL Salz

1/2 TL Pfeffer

Butter zum Braten

Zubereitung:

Zu Beginn den Teig herstellen:

  • Aus allen Teigzutaten einen geschmeidigen Teig kneten (evtl. noch etwas mehr Joghurt oder Wasser hinzugeben) und in 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Die Teigkonsistenz erinnert stark an einen Hefeteig.

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten:

  • Für die Füllung Feta und Mozzarella mit einer Gabel zerdrücken und mit den beiden Eiern, dem Salz und dem Pfeffer vermischen.
  • Nach der Ruhezeit den Teig in 4 Teile teilen und jeweils zu einem dünnen Fladen ausrollen und mit jeweils einem Viertel der Füllung füllen. Die Fladen zu einem Halbmond zusammenklappen, die Ränder gut verschließen und andrücken.
  • In einer Pfanne bei mittlerer Hitze in etwas Fett nacheinander knusprig braun braten und dann warm genießen.

Oder die nicht-originale Variante:

  • Auf einem Backblech im Backofen für ca. 20 Minuten goldbraun backen.

ღმერთმა შეგარგოთ ! (Auch das soll „Guten Appetit“ heißen, ich hoffe, es stimmt…)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Asien, Beilagen, Brot, Georgien, Hauptgericht, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Georgien: Chatschapuri / Gefüllte georgische Käsebrotfladen

  1. Pingback: Georgien: Gefüllte Auberginen mit Chatschapuri | Cooking around the world

  2. Pingback: Sri Lanka: Rote – Bete – Curry | Cooking around the world

  3. Iris schreibt:

    Die Idee mit Erdnussbutter und Schoko ist ja mal richtig kreativ! Stelle ich mir sehr lecker vor…

Möchtest du mir deine Meinung mitteilen? Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s